Mitteilungen
26. September 2016 I Mitteilungen
Vorträge zu typischen Haftungsfällen und deren Vermeidung

Wir bieten Ihnen einen Vortrag durch einen Mitarbeiter der Versicherungsstelle in den Geschäftsräumen Ihrer Kanzlei zu typischen Haftungsfällen und deren Vermeidung an.

Aufgrund unserer mehr als 75-jährigen Erfahrung im Bereich der Berufshaftpflichtversicherung für Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und Steuerberater haben wir umfangreiche Kenntnisse zu Konstellationen, die zur Geltendmachung von Schadensersatzforderungen durch Mandanten geführt haben.

Diese Erfahrung würden wir gerne mit Ihnen teilen. Daher bieten wir unseren Kunden einen Vortrag zum Thema Risiko und Haftung in deren Geschäftsräumen an.

Der Vortrag könnte sich z. B. mit Unschärfen in der Beschreibung des genauen Auftrags oder der Problematik von angeblichen mündlichen Aussagen beschäftigen. Ein relevantes Thema erscheint uns ferner die häufige Geltendmachung von Schadensersatzforderungen aufgrund versäumter Rechtsmittel zu sein, z. B. im Zusammenhang mit unterbliebenen Hinweisen auf relevante Veröffentlichungen. Als Probleme erweisen sich in der täglichen Praxis außerdem regelmäßig fehlende Unterlagen und die unterbliebene Weitergabe von Informationen zwischen Mitarbeitern des Berufsträgers. Weiter könnten wir Haftungsbeispiele aus Bankgesprächen mit Mandanten oder zu den Befugnissen der in Steuerberatungsgesellschaften angestellten Rechtsanwälte vorstellen. Schließlich könnte sich der Vortrag mit Schadenersatzforderungen aufgrund angeblicher Fehler im Vorfeld der Insolvenz befassen.

Auf Wunsch legen wir unser Augenmerk auf besondere Haftungsthemen, soweit sich dafür allgemein verbindliche Grundsätze entwickelt haben oder ergänzen den Vortrag mit Themen zur Gestaltung des Versicherungsvertrags.

Sollte das Thema Risiko und Haftung bei Ihnen eher einen kleinen Zuhörerkreis betreffen, könnte der Vortrag auch in Ihrer Region für mehrere unserer Kunden gleichzeitig erfolgen. Sprechen Sie uns an. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für den Vortrag.