Mitteilungen
15. Juli 2013 I Mitteilungen
Gründung Versicherungsstelle vor 75 Jahren

Der Gründungstag der in Wiesbaden ansässigen Versicherungsstelle jährt sich am 15.07.2013 zum 75. Mal.

Die Versicherungsstelle Wiesbaden ist die ausführende Stelle der Versicherergemeinschaft für das wirtschaftliche Prüfungs- und Treuhandwesen. Diese zeichnet Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen für Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und Steuerberater in Deutschland und im europäischen Ausland. Die Gemeinschaft ist insbesondere für Deutschland einer der führenden Anbieter in dieser speziellen Versicherungssparte.

In der Versicherungsstelle in Wiesbaden ist mit über 40 Mitarbeitern die Fachkompetenz zur Zeichnung der Versicherungsverträge und der Schadenssachbearbeitung der Gemeinschaft gebündelt.

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist für Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und Steuerberater in Deutschland als Pflichtversicherung ausgestaltet. Für diesen Bereich war vor nunmehr 75 Jahren durch Erlass des Wirtschaftsministers die Versicherungsstelle als ausführendes Organ einer Versicherergemeinschaft mehrerer Versicherer gegründet worden. Die hohen Risiken in diesem Bereich konnten von keiner deutschen Versicherung allein übernommen werden.

Heute wird die Versicherergemeinschaft von der Allianz Versicherungs-AG als führender Versicherer (39 %) sowie von der AXA Versicherung AG (32 %), der ERGO Versicherung AG (22 %) und der R+V Allgemeine Versicherung AG (7 %) getragen.

Den Jahrestag des Jubiläums würdigt die Versicherungsstelle im Rahmen einer Veranstaltung mit Vertretern der Berufsstände und der beteiligten Gremien in Wiesbaden.